Spurensuche am Denkmalschutztag 2022

Sonntag, 11.9.2022 , 12:00 bis 20:00 Uhr

Das Motto des Tages des offenen Denkmals 2022 lautet: KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz!

Dem schließen wir uns an und ergänzen: Ein Fall für engagierte Bürgerinnen und Bürger! Denn ohne die wäre das Freibad Mirke bereits von der Bildfläche verschwunden, ein Opfer von Sparzwängen und grob fahrlässigem Umgang mit Kulturgütern.

Eine Schwimm- und Badeanstalt, die bereits 1851 als solche eröffnet wurde, hat eine Geschichte zu erzählen und trägt Verantwortung im Rahmen der Bemühungen um eine zukunftsfähige Gestaltung von Stadträumen. Wichtige elementare Anliegen sind: Bewegung & Begegnung, Kunst im öffentlichen Raum, Sport und Gesundheitsvorsorge sowie diverse kulturelle Angebote.

Am Sonntag, den 11. September 2022, werden wir spannende Einblicke in Vergangenheit ermöglichen und vielleicht Antworten auf drängende Fragen unserer Zeit finden:

  • Schwimmen für alle – verlieren wir eine unserer elementarsten Kulturtechniken/Kulturgüter ?
  • Wer war Albert Ernenputsch? Ein Portrait von 1896, entdeckt bei Ebay durch einen freundlichen Tippgeber
  • Frauenbad – 1905 in der Mirke erkämpft – wofür?
  • Menschen im Freibad – Lebenslinien
  • Freibadsanierung, zwei Jahre nach Förderzusage: Wie geht es weiter?

Wir laden ein:

  • Besuch unserer Ausstellung innen und außen
  • Führungen um 14 / 16 / 18 Uhr
  • Kaffee & Waffeln
  • Eintritt frei

Herzliche Grüße

Euer Freibad-Mirke-Team