Nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Sommer plant der Betreiberverein Pro Mirke e. V. dieses Jahr erneut einen ambitionierten Kultursommer in außergewöhnlicher Kulisse – im Freibad Mirke. Im Herzen von […]

Pressemitteilung: Aufruf an alle Wuppertaler: Bauzaun zur Sicherung der Beckenreinigung und der Feierlichkeiten benötigt – Wer kann helfen? Mit 160 Jahren ist das Freibad Mirke eines der ältesten noch erhaltenen, […]

Heute Jahreshauptversammlung, 19 Uhr, in der Freibadgaststätte, In der Mirke 1 Los geht´s! Ein erster Vertragsentwurf zur Übergabe des Freibades Mirke an den Förderverein Pro Mirke liegt vor und wird […]

Ein Vortrag bei der Bezirksvertretung Uellendahl / Katernberg Am 10. Februar hatte  Heiner Mokroß (1. Vorsitzender) die Möglichkeit Perspektiven und Konzepte bei der Bezirksvertretung Uellendahl / Katernberg vorzustellen. Die Bezirksvertretung […]

WZ berichtet über die Bädersituation in Wuppertal Die WZ berichtet heute über die Bädersituation. Augenscheinlich sind alle glücklich und die Mirke öffnet als Freizeit-Anlage. Ganz ehrlich, glücklich ist nur der […]

Einladung zur Diskussions- und Informationsveranstaltung am So., den 30.1.11, 11 Uhr in der Freibadgaststätte „Haus Mirke“ Nachdem wir im Dezember die Idee vom „Mirke Beach“ bekannt gegeben haben, haben wir […]

Ein Vortrag von Heiner Mokroß (zum Download) Heiner Mokroß (1. Vorsitzender des Fördervereins) gab bereits Anfang Dezember einen Einblick in die mögliche Zukunft des Mirker Freibades (wir berichteten). Denjenigen, die […]

Bericht vom 8. Dezember, Freibadgaststätte „Haus Mirke“ Der Förderverein Pro Mirke will das Freibad Mirke zum 1. Mai 2011 als Mirke Beach eröffnen. Hierzu soll das Becken mit Kies und […]

Rettung des Freibades Mirke – Stand und Aussichten für 2011 Der Winter hat nun vollends Einzug gehalten und der Jahreswechsel steht kurz bevor. Eigentlich hat diese Jahreszeit mit ihren kurzen […]

Vorstellung der Machbarkeitsstudie von Heiner Mokroß Nachdem das Freibad Mirke in den vergangenen Wochen wegen Personalmangel, Schlechtwetter und Problemen bei der Wasserhygiene beinahe mehr geschlossen als geöffnet war, stand am […]