6.9. /// FREIRAUM /// FREIHEIT ALS (T)RAUM

Brauchen wir Freiräume?

Was ist ein Freibad? Die Antwort ist leicht zu geben, denn man braucht ja nur Wikipedia zu fragen.

Also: Ein Freibad ist eine im Freien angelegte öffentliche Badeanstalt.

Eine Badeanstalt dient der Hygiene und Gesundheit und damit ist dann doch alles gesagt, oder etwa nicht?

Das Freibad Mirke lehrte uns etwas anderes.

Nicht Wasser, Chlor, Sonnencreme und Pommes bildeten prägende Merkmale des Freibads, sondern individuelle Erlebnisse wie erholsame Stunden, das Kennenlernen eines lieben Menschen oder Mutproben im Stillen oder in der Gruppe.

Also sollte es vielleicht besser heißen, das Freibad ist Freiraum für die Freizeit.

Was das bedeuten kann, will entdeckt werden. Den Zauber eines außergewöhnlichen Momentes zu erleben, kann eine Antwort auf die Eingangsfrage liefern.

Kommenden Freitag  – FREIHEIT ALS (T)RAUM

Sie sind herzlich eingeladen!

 

SKULPTUREN

Hans Hoge
http://www.ag-bild-bau.de/
Kai Richter
http://www.kairichter.eu/

Tore offen
ab 18 Uhr

TANZ
„sommernach t raum“
>> 20.00 Uhr <<

Idee:
Charles Petersohn

Choreografie & Tanz

Anna Muminovic
Boryslawa Avtsen
Chrystel Guillebeaud
Eva Huberman
Helga Bierova
Kalyani Kokic
Monika Muchy

MUSIK
Charles Petersohn
Daniel Schmitt

GESAMTKONZEPT

Hans Hoge . Csilla Letay

 

Eintritt

Erwachsene 5 Euro
Ermäßigt 3 Euro
Kinder/Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre frei