Spenden

Sie möchten mit uns zusammen die Freibadsanierung anpacken (Projektdaten siehe Bild unten), dann können Sie auf zwei Arten spenden:

1) SOFORTSPENDE durch Einzahlung eines Betrages auf das Fördervereinskonto unter Angabe SPENDE NATURFREIBAD MIRKE:

Wir bauen den Bewegungspark Naturfreibad Mirke. Wer das mit uns zusammen anpacken möchte kann auf nachfolgendes Konto eine Spende überweisen. Gerne können zuvor Anfragen auch über die Kontaktdaten auf dieser Internetpräsenz an uns gerichtet werden.

Förderverein Pro Mirke e.V. , Stichwort “Spende Naturfreibad Mirke ”
Kto.Nr. 428821     (IBAN: DE54 3305 0000 0000 4288 21)
BLZ: 330 500 00 (SSK Wuppertal)

2) Wer sich unsicher ist, ob wir unser Vorhaben auch wirklich schaffen, kann auf die nachfolgende  Weise das Projekt finanziell unterstützen:
Einzahlung eines Betrages auf unser treuhänderisch geführtes SAMMELKONTO. Dieses Konto ist unser gemeinsames Sparbuch, über dass satzungsgemäß nur die Vollversammlung des Vereines verfügen darf. Wird das gesammelte Geld in 2015/2016 für die Freibadsanierung freigegeben, werden in diesem Jahr die eingegangenen Beträge zur steuerlich wirksamen Spende (weiteres siehe unten). KLappt das Vorhaben nicht, werden die Beträge zurücküberwiesen (Angabe der Kontodaten erforderlich).

Förderverein Pro Mirke e.V. ,  Stichwort “Naturfreibad”
Kto.:  664052    (IBAN: DE86 3305 0000 0000 6640 52)
BLZ: 330 500 00 (SSK Wuppertal)

VIELEN DANK!

——————————————————————————————

Wir sammeln für ein Eigenkapital von mind. 200.000 € und stellen zusätzlich Förderanträge bis zum 1. Mai 2015. Jeder EURO zählt!

Haben wir den benötigten Betrag zusammen, setzen wir unser gemeinsames Vorhaben sofort um und wollen das Freibad gerne zum 165. Geburtstag im neuen Zustand präsentieren.

Wer mit uns meint, dass wir das packen, spendet auf o. g. Fördervereinskonto (siehe oben unter 1).

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, dass das Geld nur zum Schwimmbadbau verwendet wird (ehlicherweise können wir den Erfolg des Vorhabens nicht garantieren, jedoch definitiv den sinnvollen Einsatz von Geldmitteln für unsere Sache in der Mirke, es gibt immer auch einePlan B) zahlt einen Betrag auf unser extra hierfür eingerichtetes SAMMELKONTO (siehe oben unter 2).

Reichen die Geldmittel nicht, werden eingezahlte Beträge über 15 €von diesem Sammelkonto zurückerstattet. Hierzu müssen dem Förderverein die Kontodaten der Einzahler vorliegen. Diese sind vom Einzahlenden z. B.  im Verwendungszweck der Überweisung anzugeben oder separat per eMail bekannt zu geben.  Die Pflicht zur Angabe der Kontodaten obliegt dem Einzahler. Rückzahlungen können nur bei  vorliegen der aktuellen Bankdaten vorgenommen werden.

Treuhänder über das Sonderkonto ist der Förderverein Pro Mirke e. V. mit seinen derzeit 255 Mitgliedern. Die Vollversammlung entscheidet, ob Mittel und Zweckbestimmung gegeben sind und gibt die Finanzmittel dem Betreiberverein Pro Mirke e. V. zur Verwendung frei.

Solange das Geld auf dem Treuhand- und Sammelkonto des Fördervereines vorliegt, handelt es sich noch nicht um eine steuerlich wirksame Spende. Erst wenn das Geld für die Freibadsanierung verwendet wird, tritt der Spendenfall ein und eine Spendenquittung wird bei Vorliegen der Anschrift (s. o.) ausgestellt und zugesandt.

Sollten wir das Vorhaben gemeinsam mit 50.000 Menschen im Naheinzugsgebiet der Mirke sowie mit unseren regionalen und überregionalen Freundinnen und Freunden nicht umsetzen können, spenden wir  nach Abwicklung der Rücküberweisung  die Restgelder von dem Sammelkonto der Initiative Kindertal e.V. , über Spendengelder, eingegangen auf dem Fördervereinskonto, entscheidet die Vollversammlung des Fördervereines.

 

Herzliche  Grüße

 Heiner Mokroß                                           Csilla Letay
1. Vorsitzender                                           Vorstandsmitglied/2. Vors. Betreiberverein Pro Mirke e. V.
Förder- und Betreiberverein                Öffentlichkeitsarbeit

Naturfreibad Mirke-Projektdaten