BRING WASSER IN DIE MIRKE

Liebe Wuppertalerinnen und Wuppertaler, liebe Mirke-Freundinnen und Freunde,

wir können es gemeinsam schaffen, das historische Freibad Mirke aus dem Jahre 1851 neu aufleben zu lassen zwischen Tradition und Moderne. Ein einmaliges Konzept macht die „Mirke“ zu einem ganzjährigen Ort der Bewegung und Begegnung für ALLE.

Wir haben ein Treuhandkonto bei der Stadtsparkasse Wuppertal eingerichtet:
Kontonummer 664052, BLZ 330 500 00.

Dort kann jeder Geld in beliebiger Höhe für die Sanierung des Freibades Mirke einzahlen. Geldbeträge können bis zum 1.5.2015 beliebig aufgestockt werden.

Haben wir den benötigten Betrag zusammen, setzen wir unser gemeinsames Vorhaben um und wollen das Freibad zum 165. Geburtstag im neuen Zustand präsentieren. Reichen die Geldmittel nicht, werden eingezahlte Beträge über 15 € zurückerstattet. Hierzu müssen dem Förderverein die Kontodaten der Einzahler vorliegen. Diese sind vom Einzahlenden im Verwendungszweck der Überweisung anzugeben.

 

Treuhänder über das Sonderkonto ist der Förderverein Pro Mirke e. V. mit seinen derzeit 243 Mitgliedern. Die Vollversammlung entscheidet, ob Mittel und Zweckbestimmung gegeben sind und gibt die Finanzmittel dem Betreiberverein Pro Mirke e. V. zur Verwendung frei.

Solange das Geld auf dem Treuhand- und Sammelkonto des Fördervereines vorliegt, handelt es sich noch nicht um eine steuerlich wirksame Spende. Erst wenn das Geld für die Freibadsanierung verwendet wird, tritt der Spendenfall ein und eine Spendenquittung wird bei Vorliegen der Anschrift ausgestellt und zugesandt.

Sollten wir das Vorhaben gemeinsam mit 50.000 Menschen im Naheinzugsgebiet der Mirke sowie mit unseren regionalen und überregionalen Freundinnen und Freunden nicht umsetzen können, spenden wir nach Abwicklung der Rücküberweisung der Initiative Kindertal e.V. die Restgelder.

 

„Wer nichts waget, der darf nichts  hoffen“.  Friedrich Schiller

Euer Freibad Mirke TEAM

Sammelbild

 

 

Keine Kommentare mehr möglich.